Newsroom

Nachrichten rund um die Kreislaufwirtschaft

Sie möchten sich über nachhaltiges Ressourcenmanagement informieren? Hier finden Sie einen Überblick über Pressemitteilungen, News und Bilder von Veolia Deutschland. Erfahren Sie, wo Sie uns treffen können oder sprechen Sie uns direkt an!

Veolia Deutschland folgen

FÜNF unterstützt: Fördermittelvergabe für Pro Ehrenamt

News   •   Dez 05, 2019 06:00 CET

Heute ist der internationale Tag des Ehrenamtes – und damit auch ein großer Tag für das Programm Pro Ehrenamt der Veolia Stiftung. Mit dem Programm unterstützt die Stiftung seit 2014 das ehrenamtliche Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Veolia-Gruppe in Deutschland. Gefördert wird ehrenamtliches Engagement im Umfang von mindestens einhundert Stunden pro Kalenderjahr und Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter.

Auch 2019 stellt die Stiftung ein Budget von 50.000 Euro zur Verfügung, mit dem insgesamt 100 Organisationen, in denen sich Veolia-Beschäftigte engagieren, mit je 500 Euro unterstützt werden können. Der Fördermittel-Empfänger kann über die Fördermittel im Rahmen seiner Organisation frei verfügen. Heute am 5. Dezember verkündet die Veolia Stiftung die diesjährigen 75 Gewinner. Deren Engagement reicht von sportlichem Training mit Kindern über naturbezogene Aktivitäten bis zur Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle ehrenamtlich engagierten Veolia-Beschäftigten.

Mehr unter stiftung.veolia.de


BS│ENERGY spendet 25.000 Euro für regionales Ehrenamt

Auch BS│ENERGY hat ein eigenes regionales Programm: Seit 2008 unterstützt der Braunschweiger Energiespezialist aus der Veolia-Gruppe das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Förderprogramm „50 x 500 für Ehrenämter“. Am heutigen Tag des Ehrenamtes dürfen sich erneut 50 gemeinnützige Vereine und Organisationen über eine Spende in Höhe von jeweils 500 Euro freuen. Seit 2008 hat BS│ENERGY insgesamt 300.000 Euro für den guten Zweck gespendet. Um eine Förderung bewerben können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr nachweislich 100 oder mehr Stunden ehrenamtlich tätig waren.