Direkt zum Inhalt springen
Moritz Zobel hat in diesem Sommer erfolgreich seine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bei Veolia abgeschlossen. Das Wasserwerk Grimma war eine der wichtigsten Lern-Stationen während seiner Ausbildungszeit.
Moritz Zobel hat in diesem Sommer erfolgreich seine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bei Veolia abgeschlossen. Das Wasserwerk Grimma war eine der wichtigsten Lern-Stationen während seiner Ausbildungszeit.

News -

Veolia auf der Ausbildungsmesse

Berufe werden am 12. November in Grimma präsentiert / Jede Menge Informationen über Wasserversorgungstechnik und Abwassertechnik

Veolia sorgt in Grimma und Umgebung nicht nur für kühles und qualitativ einwandfreies Nass aus dem Wasserhahn. Veolia entsorgt außerdem das Abwasser umweltgerecht, so dass Gewässer keinen Schaden nehmen. Und Veolia bildet aus.

"Wer sich informieren will, ist auf der Ausbildungsmesse in Grimma goldrichtig und erfährt an unserem Stand alles, was man wissen sollte, wenn man sich in einem umwelttechnischen Beruf als Ressourcer aktiv einbringen will", sagt Janine Guthseel, die Ausbildungsverantwortliche im Unternehmen.

Für den Ausbildungsstart im Sommer 2023 sucht die Veolia Wasser Deutschland GmbH wieder angehende Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik und für Abwassertechnik sowie Elektroniker für Betriebstechnik. "In unserer Niederlassung Grimma sind wir in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung als Dienstleister des Versorgungsverbandes Grimma-Geithain engagiert", erklärt Janine Guthseel. Deshalb habe man in beiden Bereichen die Möglichkeit, Nachwuchskräfte heranzuziehen, die später im Unternehmen eine Perspektive erhalten können - sofern die Leistungen stimmen.

Mit Rico Huhn beschäftigt Veolia in Grimma einen Jungfacharbeiter, der in diesem Jahr zu den Besten seines Ausbildungsjahres gehört. Der 19-Jährige stammt aus Grimma und gehört nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik nun zum Team.

"Uns ist es wichtig, uns auf Ausbildungsmessen wie jetzt in Grimma zu präsentieren, um frühzeitig und gezielt mit Bewerbern ins Gespräch zu kommen", erklärt Janine Guthseel. Der direkte Kontakt helfe, Interesse zu wecken, neugierig zu machen und unter Umständen Vorurteile abzubauen. Wie sagt Jungfacharbeiter Rico Huhn so schön: "Nur eine defekte Kläranlage stinkt." Normalerweise sei das nämlich nicht der Fall. Die Annahme halte aber junge Leute oftmals davon ab, diesen technisch anspruchsvollen Beruf überhaupt in Erwägung zu ziehen.

Deshalb wollen Janine Guthseel und weitere Kollegen mit Erfahrungen aus dem Betrieb am 12. November für eine Ausbildung bei Veolia werben. "Wir freuen uns auf interessante Gespräche."

Mehr über die Berufe im Netz: veolia.de/ausbildung

Die Ausbildungsmesse am Samstag, dem 12. November 2022, in der Muldentalhalle Grimma (Südstraße 80), ist eine Veranstaltung der Stadt Grimma und des Bildungs- und Sozialwerks Muldental e.V. (BSW). Sie findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt.

Links

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Tina Stroisch

Tina Stroisch

Pressekontakt Geschäftsbereich Wasser +49 (0)341 241 76 582

Zugehörige Meldungen

Veolia Deutschland
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Deutschland