Direkt zum Inhalt springen
Spende statt Weihnachtsfeier: Veolia-Beschäftigte unterstützen Elternhilfe krebskranker Kinder Leipzig e.V. - Spendenübergabe mit Markus Wulftange (Elternhilfe, 2.v.l.), Veolia-Geschäftsführer Laurent Hequet (2.v.r.) und Veolia-Mitarbeiter
Spende statt Weihnachtsfeier: Veolia-Beschäftigte unterstützen Elternhilfe krebskranker Kinder Leipzig e.V. - Spendenübergabe mit Markus Wulftange (Elternhilfe, 2.v.l.), Veolia-Geschäftsführer Laurent Hequet (2.v.r.) und Veolia-Mitarbeiter

Pressemitteilung -

Ein Hoffnungsschimmer

Veolia spendet Mitarbeiter-Weihnachtsfeier-Budget an den Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V. und sichert damit Sporttherapie

Superkräfte, Ablenkung und Zuversicht - das wünschen sich die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aktuell in Leipzig im Universitätsklinikum um ihr Leben kämpfen. Sie kämpfen gegen den Krebs, der in der Corona-Pandemie keine Pause macht. Ein Kampf, der aufgrund der aktuell erforderlichen Kontaktreduzierung noch härter als sonst und extrem belastend ist - für die Erkrankten und deren Familien. Der Verein “Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig” hilft hierbei, so gut er kann. Und auch die Veolia Wasser Deutschland GmbH. Da das traditionelle, gemütliche Beisammensein in der Vorweihnachtszeit für die 500 Veolia-Mitarbeiter aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht möglich ist, haben sie entschieden, aus der Not eine Tugend zu machen und das normalerweise für die Mitarbeiter-Weihnachtsfeier eingeplante Geld zu spenden.

15.000 Euro sind so zusammengekommen. “Damit wollen wir den Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V. unterstützen, denn die erkrankten Kinder und ihre Familien benötigen in dieser schweren Zeit ganz besondere Hilfe und einen Hoffnungsschimmer”, sagt Veolia-Mitarbeiter Lukas Griebenow. Er weiß, dass die Corona-Krise den Elternhilfe-Verein vor immense Herausforderungen stelle, weil weder ein „Corona‐ Rettungsschirm“ greife noch aktuell Veranstaltungen möglich seien, um Geld für krebskranke Kinder und Jugendliche zu sammeln. “Für die an Krebs erkrankten Kinder ist die Hilfe wichtiger als für uns die Gänsekeule auf dem Teller”, sagt der Personalcontroller des in Leipzig mit seiner Hauptverwaltung ansässigen Umweltdienstleisters Veolia.

Die Elternhilfe arbeitet eng mit der Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie des Universitätsklinikums Leipzig zusammen - neben Dresden aktuell die einzige Kinderonkologie im Freistaat Sachsen - und betreut jährlich etwa 200 an Krebs erkrankte Patient*innen im Alter bis zu 18 Jahren und deren Familien. Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Sport-, Musik- und Kunsttherapeut*innen sowie Erlebnispädagog*innen des Vereins Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig arbeiten mit viel Herz und Engagement daran, Familien mit einem an Krebs erkrankten Kind während der schweren Zeit der Krebsbehandlung bestmöglich zu begleiten. “Um auch weiterhin unsere Therapieangebote finanzieren und den Kindern und ihren Familien helfen zu können, sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen”, sagt Markus Wulftange von der Elternhilfe. Er freut sich riesig über die Spende der Veolia-Mitarbeiter.

“So selbstverständlich unsere Arbeit in der Daseinsvorsorge für uns ist, so selbstverständlich ist es für uns, dass wir uns sozial engagieren und diese großartige Elternhilfe unterstützen”, sagt Veolia-Geschäftsführer Laurent Hequet. Mit der Veolia-Spende sollen im kommenden Jahr die Sporttherapie-Angebote für die erkrankten Kinder mitfinanziert werden. “Wir hoffen sehr, dass der Sport ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zaubert und ihnen dabei hilft, neue Kraft und neuen Mut zu schöpfen, weiterhin mit dieser schwierigen Situation umgehen zu können, sagt Veolia-Betriebsratsvorsitzende Petra Liebert-Reußner.

Übrigens auch mit einer Weihnachtskarte der Elternhilfe, die jeder an seine Liebsten oder Geschäftspartner senden kann, ist es möglich, die Arbeit des Vereins zu unterstützen. Mehr dazu unter www.elternhilfe-leipzig.de.

Links

Themen

Tags

Regionen


- - -

Der Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V. setzt sich seit 1990 für Familien mit krebskranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein. Mit unserem multiprofessionellen Team, bestehend u.a. aus Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Sport-, Musik- und Kunsttherapeut*innen sowie Erlebnispädagog*innen haben wir uns das Ziel gesetzt, an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche optimal zu beraten, zu begleiten und sie für einen Wiedereinstieg in einen „normalen“ Lebensalltag zu stabilisieren. Dabei unterstützen wir vom Tag der Stationsaufnahme bis in die Zeit der Nachsorge und bei Bedarf auch Eltern, Geschwisterkinder, Großeltern, Schulklassen u.v.m. Pro Jahr begleiten wir rund 200 betroffene Familien bei ihrem schweren Kampf gegen den Krebs. Da der Verein rein spendenbasiert arbeitet, sind wir für jede Unterstützung dankbar. Weitere Informationen und Spenden unter www.elternhilfe-leipzig.de.

Die Veolia Gruppe ist der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. Mit über 179 000 Beschäftigten auf allen fünf Kontinenten plant und implementiert die Veolia-Gruppe Lösungen für die Bereiche Wasser-, Abfall- und Energiemanagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Kommunen und der Wirtschaft. Mit ihren drei sich ergänzenden Tätigkeitsfeldern sorgt sie für einen verbesserten Zugang zu Ressourcen, ihren Schutz und ihre Erneuerung. 2020 stellte die Veolia-Gruppe weltweit die Trinkwasserversorgung von 98 Millionen Menschen und die Abwasserentsorgung für 67 Millionen Menschen sicher, erzeugte fast 45 Millionen MWh Energie und verwertete 50 Millionen Tonnen Abfälle. Der konsolidierte Jahresumsatz von Veolia Environnement (Paris Euronext: VIE) betrug 2020 26,01 Milliarden Euro. www.veolia.com

In Deutschland arbeiten bei Veolia und seinen Beteiligungsgesellschaften rund 10.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an etwa 250 Standorten, davon etwa 500 bei der Veolia Wasser Deutschland GmbH (Sitz in Leipzig). In Partnerschaften mit Kommunen sind sie für mehr als 13 Millionen Menschen tätig. Hinzu kommen maßgeschneiderte Dienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden, Handels- und Industriebetriebe. In seinen drei Geschäftsbereichen erwirtschaftete Veolia in Deutschland 2020 einen Jahresumsatz von 1,85 Milliarden Euro. 

Besuchen Sie uns auf www.veolia.de oder folgen Sie uns auf Twitter.

Pressekontakt

Tina Stroisch

Tina Stroisch

Pressekontakt Geschäftsbereich Wasser +49 (0)341 241 76 582

Zugehöriger Content

Veolia Deutschland
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Deutschland