Newsroom

Nachrichten rund um die Kreislaufwirtschaft

Sie möchten sich über nachhaltiges Ressourcenmanagement informieren? Hier finden Sie einen Überblick über Pressemitteilungen, News und Bilder von Veolia Deutschland. Erfahren Sie, wo Sie uns treffen können oder sprechen Sie uns direkt an!

Veolia Deutschland folgen

Jens-Uwe Freitag wird Vorstandsvorsitzender von BS Energy - Aufsichtsrat stärkt BS Energy-Vorstand für Zukunftsthemen

Pressemitteilung   •   Nov 24, 2020 17:24 CET

Jens-Uwe Freitag zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Markurth, Veolia CEO Matthias Harms und dem amtierenden Vorstand der BS Energy

Der Aufsichtsrat von BS Energy hat in seiner heutigen Sitzung Jens-Uwe Freitag für die Dauer von fünf Jahren zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Der 56-jährige Manager übernimmt die Position zum 1. April 2021 von Julien Mounier, der zum Jahresende zu den Stadtwerken Düsseldorf wechselt. Weiterhin hat der BS Energy-Aufsichtsrat Paul Anfang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, und Matthias Henze, Vorstandsmitglied, vorzeitig für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Matthias Harms, CEO von Veolia Deutschland, freut sich über die Entscheidung des Gremiums: „Veolia und BS Energy erhalten mit Jens-Uwe Freitag einen Vorstandsvorsitzenden mit langjähriger Erfahrung in der Energiebranche sowie dem Anlagenbetrieb von konventionellen und erneuerbaren Energien. Mit Jens-Uwe Freitag haben wir einen versierten Energieexperten für uns gewonnen, der fachlich wie persönlich alles mitbringt, um BS Energy zusammen mit den drei Vorstandsmitgliedern Paul Anfang, Matthias Henze und Dr. Volker Lang in die Zukunft zu führen.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende und Oberbürgermeister Ulrich Markurth erklärt dazu: „Mit diesen Entscheidungen kann der BS Energy-Vorstand gestärkt und sicher aufgestellt die Zukunftsthemen weiter voranbringen. Das ist ein starkes Signal für BS Energy, Braunschweig und die Region.“ Das erklärte Ziel „Klimaneutralität bis 2035“ soll unter anderem durch den Ausstieg aus der Energieerzeugung mit Kohle, den Ausbau der erneuerbaren Energien und den Einsatz von Wasserstoff als Energieträger erreicht werden.

„Ich danke für das Vertrauen des Aufsichtsrates. Es freut mich, die strategische Weiterentwicklung von BS Energy als nachhaltigem Dienstleister voranzutreiben und die Entwicklung Braunschweigs mitzugestalten. Ich freue mich, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen“, sagt Jens-Uwe Freitag zu seiner Bestellung.

Derzeit ist Jens-Uwe Freitag Geschäftsleiter der swb Erzeugung AG & Co. KG in Bremen und unter anderem für die konventionelle Strom- und Wärmeerzeugung verantwortlich. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrungen beim Betrieb von Anlagen der erneuerbaren Energien, im Schwerpunkt Windkraft und Photovoltaik sowie bei Erprobung und Anwendung vom Einsatz des Energieträgers Wasserstoff.

Die Veolia Gruppe ist der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. Mit fast 179 000 Beschäftigten auf allen fünf Kontinenten plant und implementiert die Veolia-Gruppe Lösungen für die Bereiche Wasser-, Abfall- und Energiemanagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Kommunen und der Wirtschaft. Mit ihren drei sich ergänzenden Tätigkeitsfeldern sorgt sie für einen verbesserten Zugang zu Ressourcen, ihren Schutz und ihre Erneuerung. 2019 stellte die Veolia-Gruppe weltweit die Trinkwasserversorgung von 98 Millionen Menschen und die Abwasserentsorgung für 67 Millionen Menschen sicher, erzeugte fast 45 Millionen MWh Energie und verwertete 50 Millionen Tonnen Abfälle. Der konsolidierte Jahresumsatz von Veolia Environnement (Paris Euronext: VIE) betrug 2019 27,19 Milliarden Euro. www.veolia.com

In Deutschland arbeiten bei Veolia und seinen Beteiligungsgesellschaften etwa 12 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den rund 300 Standorten. In Partnerschaften mit Kommunen sind sie für mehr als 13 Millionen Menschen tätig. Hinzu kommen maßgeschneiderte Dienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden, Handels- und Industriebetriebe. In seinen drei Geschäftsbereichen erwirtschaftete Veolia in Deutschland 2019 einen Jahresumsatz von 1,88 Milliarden Euro.

Besuchen Sie uns auf www.veolia.de oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.