Direkt zum Inhalt springen

News -

NEUNZEHN pflanzt: Trinkwasserwald in Gifhorn

Genau vor einem Monat, am 19. November 2019, haben die Stadtwerke Gifhorn gemeinsam mit zwei Klassen der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und dem Trinkwasserwald e.V. einen so genannten Trinkwasserwald gepflanzt. Gefördert von der Veolia Stiftung, wurde eine Nadelwaldfläche mit 5.600 Laubbäumen aufgeforstet.

Aber was hat der Wald eigentlich mit dem Trinkwasser zu tun? Ziemlich viel. Ein Laub-Mischwald wirkt sich gleich mehrfach positiv auf die Umwelt aus: Das Grundwasser nimmt zu und die Qualität verbessert sich aufgrund der besseren Filterwirkung unter Laub-Mischwäldern. Und: Die standortgerechte Auswahl der Baumarten steigert die lokale Biodiversität und die Widerstandsfähigkeit der Waldflächen gegenüber den potenziellen Auswirkungen des Klimawandels. Der neue Trinkwasserwald trägt also zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen bei. Und ganz nebenbei schärft er auch noch das Problembewusstsein der Schülerinnen und Schüler.

Mehr Informationen finden Sie auf unserem Newsroom

Themen

Tags

Pressekontakte

Andreas Montag

Andreas Montag

Pressekontakt Leiter Kommunikation / Marketing Veolia Deutschland
Andreas Jensvold

Andreas Jensvold

Pressekontakt Leiter Unternehmenskommunikation Geschäftsbereich Entsorgung +49 (0)40 78 101 824
Tina Stroisch

Tina Stroisch

Pressekontakt Geschäftsbereich Wasser +49 (0)341 241 76 582
Anke-Kathrin Bartkiewicz

Anke-Kathrin Bartkiewicz

Pressekontakt Geschäftsbereich Energie +49 (0)531 383 35 25
Tobias Jungke

Tobias Jungke

Pressekontakt Veolia Water Technologies +49 (0)5141 803-562
Sylke Freudenthal

Sylke Freudenthal

Pressekontakt Veolia Stiftung +49 (0)30 206 29 56 70