Direkt zum Inhalt springen
Veolia Stiftung ehrt das Ehrenamt der Veolia Beschäftigten

News -

Veolia Stiftung ehrt das Ehrenamt der Veolia Beschäftigten

Jedes Jahr anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamts am 5. Dezember unterstützt Veolia bundesweit gemeinnützige Organisationen, in denen sich die Beschäftigten des Unternehmens in ihrer Freizeit engagieren. In diesem Jahr werden 82 mal 500 Euro von der Veolia Stiftung vergeben.

Von der Freiwilligen Feuerwehr bis zum Umweltverband sind alle Vereine, die die Veolia Mitarbeitenden ehrenamtlich unterstützen, dabei. Ein Dankeschön der Veolia Stiftung für das ehrenamtliche Engagement der Veolia Beschäftigten rückt besonders in diesem Jahr mehr denn je in den Mittelpunkt.

Insgesamt 82 Menschen, die an verschiedenen Standorten und in unterschiedlichen Geschäftsbereichen von Veolia tätig sind, bekommen jeweils 500 Euro für ihren Verein. Darunter auch Thomas Gründel, Niederlassung Döbeln der Veolia Wasser Deutschland GmbH. In seiner Freizeit investiert er viele Stunden in den Feuerwehrverein Gersdorf, begleitet dort als einer von vielen unter anderem die Arbeit der Jugendfeuerwehr. "Es sind schwierige Zeiten, gerade für Vereine, in denen das gesellschaftliche Leben intensiv gestaltet wird und wo die Menschen zusammenkommen. Natürlich behindert Corona auch die Ausbildung unserer Jugendlichen. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten", ist er überzeugt und geht davon aus, dass das Geld in die Ausstattung des Nachwuchses bestens investiert wird.

Das Programm ProEhrenamt der Veolia Stiftung gibt es bereits seit sieben Jahren. Die Veolia Stiftung reicht das Geld an jene Beschäftigten aus, die sich mindestens 100 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagieren. Welcher Verein über eine*n Veolia Mitarbeiter*in die kleine Finanzspritze erhält, entscheidet der Stiftungsvorstand. "Ich finde es bewundernswert, dass sich die Kolleginnen und Kollegen von Veolia außerhalb von Beruf und Familie ehrenamtlich engagieren. Sport, Kultur und soziale Arbeit schaffen einen wichtigen Ausgleich und stärken den Zusammenhalt zwischen den Menschen", betont Dr. Markus Binding, Stiftungsvorstand Veolia Stiftung.

Aufgrund der pandemischen Lage fanden in diesem Jahr keine persönlichen Scheckübergaben statt.

Themen

Tags

Pressekontakt

Sylke Freudenthal

Sylke Freudenthal

Pressekontakt Veolia Stiftung +49 (0)30 206 29 56 70
Kim Laura Götz

Kim Laura Götz

Veolia Deutschland +49 (0)40 78101 836
Veolia Deutschland
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Deutschland