Direkt zum Inhalt springen
Veolia Water Technologies präsentiert sich im digitalen Format der ACHEMA Pulse

News -

Veolia Water Technologies präsentiert sich im digitalen Format der ACHEMA Pulse

Veolia Water Technologies präsentiert sich vom 15.-16. Juni 2021 im digitalen Format der Achema Pulse. Die interaktive Veranstaltung ergänzt das Programm der Achema, die bedingt durch die weiterhin notwendigen physischen Kontaktbeschränkungen auf 2022 verschoben wurde. Die Achema Pulse zeigt in diesem Jahr die Trends der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie unter dem Motto „Inspiring Sustainable Connections“. Teilnehmer können jederzeit via Chat, Audio- oder Videocall miteinander oder mit Unternehmen in Kontakt treten. Passend dazu präsentiert sich Veolia Water Technologies zu den folgenden Themenbereichen:

WFI / Clean Utilities

Seit 2017 kann auch für den europäischen Markt mit membranbasierter Aufbereitung Wasser zu Injektionszwecken (Water for Injection - WFI) produziert werden. Mit der Orion liefern wir ein weltweit bewährtes System zur zuverlässigen Produktion von kaltem WFI, dass speziell an die hohen Anforderungen der Pharmaindustrie sowie den steigenden Nachhaltigkeitszielen der Unternehmen angepasst ist. Welche Anforderungen zur Produktion von kaltem WFI eingehalten werden müssen, erklären wir in einer speziellen Präsentation. Hier geht es zum Vortrag.

Reinstdampferzeugung ist wesentlich für die Sterilisation von Autoklaven und anderen wichtigen Bauteilen in der pharmazeutischen Industrie. Hier muss die Wasserqualität besonderen Normen unterliegen. Wie das Monitoring nach EN 285 zuverlässig gelingt, zeigen wir in diesem Kurzvortrag.

Belastete Abwasserteilströme

Die nachhaltige Aufbereitung von Abwasser stellt produzierende Unternehmen in allen Branchen vor große Herausforderungen. Gerade hochbelastete Abwasserteilströme, wie sie oft in der Pharma- und Chemieindustrie vorkommen, können mit Vakuumverdampfern effizient aufkonzentriert werden und bieten darüber hinaus neben der Chance auf effizientes Wasserrecycling oder Zero Liquid Discharge, auch die Möglichkeit des Recyclings oder der Weiterverarbeitung wertvoller Inhaltsstoffe. Mit den vielfältigen Modellen von EVALED präsentieren wir auf der ACHEMA Pulse eine nachhaltige Verdampfer-Lösung für belastete Abwässer jeder Art und erschaffen daraus Ressourcen für die Welt. Wie EVALED-Verdampfer als Lösung zur Einhaltung von API-Grenzwerten im Abwasser unterstützen, erklären wir in einer gesonderten Präsentation. Hier geht es zum Vortrag.

Digitale Dienstleistungen

Die intelligente Kommunikation mit Anlagen zur Wasseraufbereitung ist eines der Kernfähigkeiten unserer Online-Service Plattform Hubgrade. Hier werden aus detaillierten Daten und Parametern übersichtliche Dashboards, individuelle KPI und vor allem schnell verständliche Informationen, die den Live-Status der gesamten Wasseraufbereitung jederzeit abbilden. Daraus lassen sich Trendverläufe und konkrete Wartungsintervalle ableiten, die das Arbeiten rund um die Wasseraufbereitung effektiver, planbarer und zuverlässiger machen. Gisela Schilling, Digital Water Manager bei Veolia Water Technologies, befasst sich daher in einer Podiumsdiskussion konkret mit dem Thema der proaktiven und datenbasierten Wasseraufbereitung. Hier geht es zur Präsentation.

“Nachhaltige Technologien und intelligente Systeme sind die DNA unserer Lösungen bei Veolia Water Technologies”, erklärt Henning Keutgen, Vertriebsleiter Industrielösungen bei Veolia Water Technologies. “Daher passen wir genau in das Credo der ACHEMA Pulse und freuen uns auf ein spannendes Format mit all seinen kommunikativen Möglichkeiten sowie auf die zukunftsweisenden Impulse aus der internationalen Prozessindustrie.”

Links

Themen

Tags

Pressekontakte

Tobias Jungke

Tobias Jungke

Pressekontakt Veolia Water Technologies +49 (0)5141 803-562

Zugehöriger Content

Veolia Deutschland
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Deutschland