Direkt zum Inhalt springen
Hamburgs erster Wertstoffkreislauf ist geschlossen

Hamburgs erster Wertstoffkreislauf ist geschlossen

Termin 10. August 2020 11:00 – 12:00

Ort Online-Pressekonferenz via Big Blue Button: https://meeting.rz.tuhh.de/b/sve-v65-ozr

Sehr geehrte Medienvertreter,

einen echten Hamburger Kreislauf schaffen – das ist das Ziel von Hamburgs Wertstoff Innovative. Zusammen zeigen die Partner

- Stadtreinigung Hamburg - Herr Prof. Dr. Rüdiger Siechau, Sprecher der Geschäftsführung

- Veolia Deutschland - Herr Matthias Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung Veolia Deutschland

- Unilever Deutschland GmbH - Herr Peter Dekkers, General Manager Unilever Deutschland

- BUDNI - Herr Christoph Wöhlke, Geschäftsführer BUDNI

- TU Hamburg - Frau Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta, Vizepräsidentin der TU Hamburg

dass ein Hamburger Recycling-Kreislauf funktioniert - regional und anfassbar. Der Beweis steht ab dem 10. August 2020 beim Handelspartner BUDNI in den Regalen: Ein Waschmittel der Unilever-Marke "Sieben Generationen", verpackt in einer Flasche, die zu 100% aus recyceltem Kunststoff aus der Hamburger Wertstofftonne und dem Gelben Sack besteht. Ein Kreislauf aus Hamburg, für Hamburg, in dem jeder Partner seine spezielle Aufgabe übernimmt.Wir laden Sie herzlich zur ersten Pressekonferenz von Hamburgs Wertstoff Innovative ein. 

Montag, 10. August 2020, um 11.00 Uhr als digitales Event

Erfahren Sie mehr über Hamburgs Wertstoff Innovative, ihre Ziele und warum die Hamburgerinnen und Hamburger die schließenden Elemente des Wertstoffkreislaufes sind. Und weil die Innovative auch zur Vorreiterrolle der Hansestadt Hamburg im Bereich Nachhaltigkeit beiträgt, wird der Umweltsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, Herr Jens Kerstan, seine persönliche Einführung zur Bedeutung für Hamburg geben. Wir freuen uns auf Sie.

Über diesen Zugangslink der TU Hamburg (Konferenzsystem: Big Blue Button) gelangen Sie direkt in die Veranstaltung. Für diesen Online-Konferenzservice wird keine App oder Software benötigt. Bis auf Microsoft Edge und Explorer werden alle gängigen Browser unterstützt. Wir empfehlen die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox.

In der Videokonferenz haben Sie natürlich die Gelegenheit, schriftlich mittels Chat oder mündlich nach erfolgter Freigabe durch den Moderator Ihre Fragen an die Partner zu stellen.

Foto-/Kameratermin um 13:30 Uhr vor einer BUDNI-Filiale

Treffpunkt: BUDNI-Filiale, Conventstraße 8-10, 22089 Hamburg 

Wenn Sie an einem (digitalen) Interview interessiert sind, melden Sie sich bitte bis Freitag, 7. August 2020 um 12.00 Uhr direkt unter dem angegebenen Kontakt:

- Herr Prof. Dr. Rüdiger Siechau – Stadtreinigung Hamburg, 
  (Kontakt: Herr Kay Goetze, Tel. 040/2576 - 1010

- Herr Matthias Harms - Veolia Deutschland
  (Kontakt: Herr Andreas Jensvold, Tel. 040/78 101 - 824)

- Herr Peter Dekkers – General Manager Unilever Deutschland
  (Kontakt: Herr Konstantin Bark, Tel. 040 69639 - 2164)

- Herr Christoph Wöhlke, Geschäftsführer BUDNI
  (Kontakt: Frau Katharina Mindt, Tel. 40 6377 - 2182)

- Frau Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta, TU Hamburg
  (Kontakt: Frau Ayah Alassali, Tel. 040 428 78 - 2438)

Diese Einladung wird identisch von allen fünf Partnern von Hamburgs Wertstoff Innovative verschickt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass Sie mehrere Einladungen erhalten. Wir hoffen, dass Sie mindestens eine davon annehmen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Jensvold
Leiter Unternehmenskommunikation 
ENTSORGUNG

Themen

Tags

Pressekontakte

Andreas Jensvold

Andreas Jensvold

Pressekontakt Leiter Unternehmenskommunikation Geschäftsbereich Entsorgung +49 (0)40 78 101 824

Zugehöriger Content