Direkt zum Inhalt springen
Verzögerung bei Abfuhr der Leichtverpackungsabfälle in Zwickau

News -

Verzögerung bei Abfuhr der Leichtverpackungsabfälle in Zwickau

Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen konnte der Umweltdienstleister Veolia einzelne Entsorgungstouren für die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack im Landkreis und der Stadt Zwickau zum Ende des vergangenen Jahres nicht wie geplant durchführen.

“Veolia nimmt seine Aufgabe als Umweltdienstleister sehr ernst. Daher bedauern wir es sehr, dass es zu Ausfällen einzelner Sammeltouren gekommen ist und möchten uns bei den Bürgerinnen und Bürgern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen", betont Andreas Heitmann, Niederlassungsleiter von Veolia in Sachsen. "In der ersten Januarwoche nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten, um nicht realisierte Sammeltouren nachzufahren", so Heitmann.

Alle folgenden bekannten Abfuhrtermine und der Turnus der Sammlung der Leichtverpackungsabfälle werden sich dadurch nicht verändern. 

Bei Rückfragen können sich Bürgerinnen und Bürger telefonisch an die kostenfreie Service-Hotline 0800/0785600 wenden.

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Andreas Montag

Andreas Montag

Pressekontakt Leiter Kommunikation / Marketing Veolia Deutschland
Diana Viets

Diana Viets

Pressekontakt Geschäftsbereich Entsorgung +49 (0)40 78 101 844
Tina Stroisch

Tina Stroisch

Pressekontakt Geschäftsbereich Wasser +49 (0)341 241 76 582
Anke-Kathrin Bartkiewicz

Anke-Kathrin Bartkiewicz

Pressekontakt Geschäftsbereich Energie +49 (0)531 383 35 25
Tobias Jungke

Tobias Jungke

Pressekontakt Veolia Water Technologies +49 (0)5141 803-562
Sylke Freudenthal

Sylke Freudenthal

Pressekontakt Beauftragte für nachhaltige Entwicklung von Veolia Deutschland +49 (0)30 206 29 56 70

Veolia Deutschland
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Deutschland