Direkt zum Inhalt springen
Veolia in Fürth ab Mai wieder geöffnet

Pressemitteilung -

Veolia in Fürth ab Mai wieder geöffnet

Am 03. Mai 2021 nimmt die Veolia Umweltservice Süd GmbH & Co. KG im Fürther Hafen den Betrieb wieder auf.

Folgende Abfallarten können u.a. über die Betriebsstätte in Fürth entsorgt werden: Papier, Pappen und Kartonagen, gemischte und getrennt erfasste Verpackungsabfälle wie Folien, Kunststoffumreifungsbänder und Verpackungsstyropor, Hart-, Form- und Mischkunststoffe, gemischte Gewerbeabfälle, Grün- und Gartenabfälle, Sperrmüll, Elektroschrott, weiße Ware, Bauabfälle wie unbelasteter Bauschutt oder Erdaushub, Baustoffe auf Gipsbasis, gemischte Bau- und Abbruchabfälle, Schrott und Metalle, sowie Althölzer der verschiedenen Altholzklassen.

Darüber hinaus bietet Veolia folgende Dienstleistungen an: Baustellen und Objektentsorgung durch Gestellung von Wechsel- und Umleerbehältern in allen gängigen Größen, Öl-, Fett- und Benzinabscheiderentleerung, Speisereste- und Fäkalienentsorgung, Entsorgung von Sonderabfällen in flüssiger oder fester Form, Akten- und Datenträgervernichtung, Veranstaltungsentsorgung sowie Personalgestellung.

Zusätzlich zu den aufgeführten Dienstleistungen, haben unsere Kunden die Möglichkeit, sich über die Entsorgung von Abfällen aller Art individuell beraten zu lassen. Veolia bietet “Total Waste Management” an - Entsorgungskonzepte mit Full-Service, individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt, inklusive digitaler Anbindung und Nachweisführung.

Dank zahlreicher baulicher Veränderungen, angepasster Verkehrsführung, großzügigen Rangierbereichen und den optimierten Annahme- und Umschlagsbereichen wird ein reibungsloser Ablauf bei der Anlieferung von Abfällen gewährleistet. Ein neues Brand- und Sicherheitskonzept und die deutliche Trennung von Geh- und Fahrwegen erhöht zudem die Sicherheit von Selbstanlieferern, Abholern, Kunden und unseren eigenen Mitarbeitern. Eine mobile Schreddereinheit sorgt neben einer Ballenpresse für zusätzliche Flexibilität bei der Entsorgung und Behandlung von Abfällen.

Der modernisierte Standort in der Hafenstraße ist für gewerbliche Anlieferungen von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:00 bis 15:45 Uhr und am Freitag von 7:00 - 15:00 Uhr durchgehend geöffnet. Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf unserer Standortseite.

Links

Themen

Tags

Regions


Die Veolia Gruppe ist der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. Mit fast 179 000 Beschäftigten auf allen fünf Kontinenten plant und implementiert die Veolia-Gruppe Lösungen für die Bereiche Wasser-, Abfall- und Energiemanagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Kommunen und der Wirtschaft. Mit ihren drei sich ergänzenden Tätigkeitsfeldern sorgt sie für einen verbesserten Zugang zu Ressourcen, ihren Schutz und ihre Erneuerung. 2019 stellte die Veolia-Gruppe weltweit die Trinkwasserversorgung von 98 Millionen Menschen und die Abwasserentsorgung für 67 Millionen Menschen sicher, erzeugte fast 45 Millionen MWh Energie und verwertete 50 Millionen Tonnen Abfälle. Der konsolidierte Jahresumsatz von Veolia Environnement (Paris Euronext: VIE) betrug 2019 27,19 Milliarden Euro. www.veolia.com

In Deutschland arbeiten bei Veolia und seinen Beteiligungsgesellschaften etwa 12 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den rund 300 Standorten. In Partnerschaften mit Kommunen sind sie für mehr als 13 Millionen Menschen tätig. Hinzu kommen maßgeschneiderte Dienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden, Handels- und Industriebetriebe. In seinen drei Geschäftsbereichen erwirtschaftete Veolia in Deutschland 2019 einen Jahresumsatz von 1,88 Milliarden Euro.

Besuchen Sie uns auf www.veolia.de oder folgen Sie uns auf Twitter.

Pressekontakte

Diana Viets

Diana Viets

Referentin Unternehmenskommunikation Geschäftsbereich Entsorgung +49 (0)40 78 101 844